Auf geht-s-der Reha-Podcast!

Auf geht-s-der Reha-Podcast!

Auf geht-s-der Reha-Podcast!

Auf geht’s - der Reha-Podcast Folge 228 Anmerkungen zum Jahresanfang

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Einmal etwas ganz anderes im „Auf geht’s - der Reha-Podcast!“ Fragen der Zuschauerinnen und Hörerinnen werden ganz konkret beantwortet.

Warum seid ihr zum Jahreswechsel nicht auf diesen eingegangen und habt einfach weiter gemacht?

Das ist ganz einfach. Es hat über die vielen Jahre seit 2014 immer wieder genau dazu Antworten und Tipps gegeben. Das muss reichen.

Und dann ist da eine Rückfrage zur Sendung 221. In der Sendung ging es um den Grad der Behinderung (GdB).

Welche weiteren Tipps gibt es. Das Feld des GdB betrifft so viele Sozialleistungsträger und Rechtsgebiete, dass hierfür eine Sendung gar nicht ausreichen würde. Und Rechtsberatung ist im Reha-Podcast nicht erlaubt.

Und es gibt eine Lösung. Jürgen Greß hat mit „Schwerbehindert“

einen großartigen Ratgeber geschrieben. Dort findest du Antworten unter anderem zu Mobilität, Arbeitsschutz und Merkzeichen.

Gerade wenn es um das Merkzeichen „G“ geht fühlen sich vielen Menschen mit einer Gehbehinderung ungerecht behandelt. Dabei gibt es sehr genaue Rechtsprechung hierzu.

Für Rollstuhlfahrer ist der Zugang zu Rollstuhltoiletten wichtig. Auch hier gibt es eine einfache Lösung.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Der "Auf geht's - der Reha-Podcast" richtet sich an (Verkehrs-)Unfallopfer und deren Angehörige, Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, Versicherungen die sich mit Personenschadenmanagement beschäftigen sowie an alle an sozialer, medizinischer und beruflicher Rehabilitation Interessierten. Ohne Fachsprache unterstützt der "Auf geht's - der Reha-Podcast!" Verkehrsunfallopfer und deren Angehörige bei Ihrer Veränderung.

von und mit Jörg Dommershausen

Abonnieren

Follow us